Universalattribute in HTML nutzen

Befehle der Seitenbeschreibungssprache HTML heißen Tags. Sie sind durch eckige Klammern gekennzeichnet. Innerhalb der Tags gibt es die Möglichkeit weitere Eigenschaften einzustellen. Dies geschieht durch Attribute im HTML Tag.

Universalattribute unterscheiden sich von normalen Attributen dadurch, dass sie in fast allen Tags genutzt werden können.

Schema:

<Tag Universalattribut=”Wert”> … </Tag>

Beispiele:

<h1> Dies ist ein HTML Tag für eine Überschrift </h1>
<h1 style="text-align:left;"> HTML Tag mit Universalattribut style </h1>
<h1 style="text-align:left;" id="Titel"> Mehrere Universalattribute </h1>

Liste der Universalattribute:

Attribut Beschreibung
title Dem Tag wird ein Kommentar hinzugefügt. Dieser erscheint in einen kleinen Fenster, das Tooltip genannt wird. Es erscheint, wenn der Mauszeiger einige Zeit über den Text gehalten wird.
style Hier werden dem HTML Tag Befehle von Cascading Style Sheets (CSS) hinzugefügt. Cascading Style Sheets diesen zur erweiterten Formatierung von HTML.
class Dem Tag wird eine Klasse zugeordnet, die mit Cascading Style Sheet Befehlen genutzt wird.
id Durch die ID ist eine eindeutige Identifizierung eines Elements möglich. Dies wird hauptsächlich bei Javascript Programmierung verwendet. Innerhalb der Datei darf der Wert dieses Attributs nicht wiederholen.
lang Dieses Attribut gibt die Sprache an, die innerhalb dieses Tags verwendet wird. Mögliche Werte wären zum Beipiel: de = Deutsch, en = Englisch, ru = Russisch, jp = Japanisch …
dir Hier wird die Leserichtung des Textes eingestellt. Denn zum Beipiel wird Arabisch von Rechts nach links gelesen. Mögliche Werte wären ltr = von Links nach Rechts, rtl = von Rechts nach Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.