HTML5 – Neues Element <canvas>

Der Tag <canvas> ist neu und fügt mit Javascript oder Scriptsprachen erstellte Grafiken ein. Dies können zum Beispiel Statistiken, Werbung oder weitere Elemente dargestellt werden. Das ist ein Tag mit viel Potential!

Es gibt zwei Attribute:

  • width = Bei width wird die Breite der grafisch genutzten Fläche in Pixel angegeben werden.
  • height = Hier wird die Höhe der grafisch genutzten Fläche in Pixel angegeben.

Zusätzlich können

  • die Universalattribute class, contenteditable, contextmenu, dir, draggable, id, irrelevant, lang, ref, registrationmark, tabindex, template, title
  • die Eventattribute onabort, onbeforeunload, onblur, onchange, onclick, oncontextmenu, ondblclick, ondrag, ondragend, ondragenter, ondragleave, ondragover, ondragstart, ondrop, onerror, onfocus, onkeydown, onkeypress, onkeyup, onload, onmessage, onmousedown, onmousemove, onmouseover, onmouseout, onmouseup, onmousewheel, onresize, onscroll, onselect, onsubmit, onunload

verwendet werden.

Quellcode Beispiel:

<!DOCTYPE HTML>
<html>
  <head>
    <meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=utf-8">
    <title>Den Tag canvas einsetzen</title>
  </head>
  <body>
    <h1>Meine Webseite</h1>
    <p>Das ist der Text in meiner Webseite. Nun wird ein berechnetes
Quadrat eingebunden.</p>

       <canvas id="quadrat></canvas>

       <!-- Berechnung der Grafik -->
       <script type="text/javascript">
         var ctx=canvas.getContext('2d');
         var canvas=document.getElementById('quadrat');
         ctx.fillStyle='#6666ff';
         ctx.fillRect(10,10,120,120);
       </script>
</body>
</html>

Der Tag wird nur verarbeitet, wenn der Browser des Nutzers dies unterstützt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.